ways to wear a shirt

ways to wear a shirt 2

Im Allgemeinen achte ich auf Reisen darauf Sachen einzukaufen, die ich in Deutschland nicht mehr finden kann. Die beste Lösung dafür sind meiner Meinung nach Vintage Läden und kleine Boutiquen, die gerne versteckt und nicht unbedingt auf einer Einkaufsmeile liegen. Um die besten Shops der Stadt zu finden, schaue ich im Vorraus in Ratgebern, auf Blogs und Yelp! nach, markiere mir im Anschluss alle Shops auf der besten Reisekarten-App (maps.me) und klapper alle nacheinander ab. Ich sag euch, somit findet ihr echte Schätze und erkundet ein Stadtteil in Rekordzeit.
Hach, ich liebe Vintage, ich liebe Reisen.


Tee: Vintage/ Gotta Have It, LA
Shirt: Paul Smith
Pants: Asos
Shoes: Vans

Im letzten Beitrag habe ich davon geschwärmt, wie toll es ist einem Hemd etwas mehr Aufmerksamkeit zu schenken und es einfach mal anders zu tragen. Vor gut einem Jahr habe ich euch bereits eine Hemd-Kombi ans Herz gelegt (hier gehts zum Beitrag), doch beim heutigen Shoot wurde mein geliebtes Flanell durch ein schlichtes Denim Shirt ersetzt.

Wenn es darum geht Farben in mein Outfit zu integrieren, tue ich mich oft schwer - Ich liebe Beige, Braun, Weiss, Schwarz und Grau. Aber Knallorange? Ich fand das Oberteil (lustigerweise) in einem kleinen Vintage Store in Venice Beach und habe es nicht mal anprobiert, sondern auf Grund des Stoffes und des Schnitts direkt eingetütet. Das Ausführen dieses Oberteils hat jedoch auf sich warten lassen, da es im Vergleich zu meinen anderen Sachen doch sehr sportlich und knallig ist. Um mich darin wohl zu fühlen, musste also das richtige Styling her. Eine sehr shorte Anzughose, hellblauen Slip-Ons und das gewickelte Denim Hemd geben dem ganzen etwas schickeres ohne angestrengt zu wirken. Da es an dem Tag tatsächlich ziemlich kalt draußen war, trug ich darüber einen klassischen, großen, schwarzen Mantel (geht immer)!

Processed with VSCO with a6 preset

ways to wear a shirt 4

 

ways to wear a shirt 3

Photography, Styling, Model:
Dustin Hanke

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.