final_undone_hair_sebastianpro_3Währed der Fashion Week ging es für mich einige Male zum Mode Salon in den Kronprinzenpalais. Sebastian Professional lud mich ein das Geschehen Backstage einzufangen und mehr über das Styling der einzelnen Shows zu erfahren. Am meisten überzeugt hat mich -natüüürlich- William Fan mit seiner ‚Out-Of-Bed/Party‘ Kollektion überzeugt, weshalb ich gar nicht aus dem Fotos knipsen herauskam. Ebenfalls Thema des Haar-Stylings: Undone-Party-Hair. Ich meine, wer möchte nicht gerne so aussehen als hätte die Frisur weniger als 5 Minuten beansprucht und das Outfit einfach so übergeworfen? Ich war Feuer und Flamme und verfolgte Schritt für Schritt (HA, es gibt nur zwei Schritte!) dem Stylisten. Im gezeigten Tutorial wurden lediglich die Sublimate Finishing Creme und das Spray Mousse Stylbrid 9 von Sebastian Professionals benutzt (siehe Titelbild). Dieser Look wird eigentlich jeden Tag von mir getragen, weshalb es nur eine Frage der Zeit war, euch zu zeigen wie das geht. Das Beste daran ist, ihr könnt den Style zu jedem Anlass, mit jeder Haarlänge und jedem Schnitt tragen und er beansprucht maximal 10Minuten.

final_undone_hair_sebastianpro_1strich

TUTORIAL:final_undone_hair_sebastianpro_6Step one: Um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen, teilt eure Haare am besten in drei Schichten auf. Tragt die Styling-Creme jeweils einzeln auf, wobei die Menge bei jeder Haarstruktur und dicke der Schicht variieren kann. Ich empfehle euch mit einer kleineren Menge anzufangen und aufzuhören wenn man die gewünschte Struktur erreicht hat. Das Haar muss für diese Anwendung trocken sein.

final_undone_hair_sebastianpro_5

Step two: Um mehr Struktur und Wellen zu stylen, müsst ihr das Produkt mit euren Fingerspitzen einarbeiten und dabei fest in eure Haare greifen. Wenn es noch strähniger aussehen soll, tragt das Produkt im feuchten Zustand auf und benutzt zusätzlich das Stylebrid 9 Spray. Wenn die Haare luftgetrocknet sind, gerne noch mal mit der Sublimate Creme drüber. Kleiner Tipp: Mit einem tropfen Haaröl vermischt, sehen meine Haare am Ende gesünder und gepflegter aus.

final_undone_hair_sebastianpro_4

Um diesen Undone-Look nachzumachen, braucht ihr nicht unbedingt die zwei Produkte von denen hier gesprochen wird. Ich bin wirklich ein großer Fan von Sebastian Pro Produkten, weshalb ich die Produkte auch wirklich sehr gerne nutze. Da ich aber viele verschiedene Produkte daheim im Bad stehen habe, weiß ich der Look funktioniert auch mit anderen Marken und billigeren Varianten. Großer Vorteil an hochwertigeren Produkten und vor allem an denen von Sebastian Pro: Es verklebt nichts, ihr könnt alles easy ausbürsten und mit wenig Shampoo hat man absolut keine Rückstände im Haar! Happy Nachstyling xx

Fotos: Dustin Hanke
In Kooperation mit Sebastian Pro
& dem Mode Salon entstanden

 

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.