tumblr_madlbnloAv1qixxaxo1_1280-1

Mystery Train by Jim Jarmusch, USA, 1989

tumblr_m9ptuzdxSH1rs1ef6o1_1280

Die erste Geschichte ist bei weitem die Beste: das japanische Paar sieht nicht nur super cool aus und spielt somit in den inspirierendsten Szenen, der erste Teil überzeugt durch die besten Dialoge und schönsten Kulissen. Wir befinden uns dennoch nicht im hippen, stylishen Amerika, sondern im abgefuckten, etwas schmutzigen, und dennoch wunderbar poetischen Amerika. Die Hotels sind heruntergekommen, wirken durch cooler Leuchtreklame und einem kitschigen Charme irgendwie trotzdem einladend. Der Stil der Menschen ist hier und da echt cool, dennoch sind sie eher schmutzig und rau. Was ich besonders gut finde, dass Jarmusch die Informationen über seine Protagonisten so geschickt einfädelt, dass ihre Wandlungen jederzeit transparent bleiben. Dabei bedient er sich einer entschleunigten, lockeren Erzählweise, die teils eine Bizarre, aber stets natürliche Atmosphäre schafft. Ein Film mit großartigem Humor, etnisch gemischtem Cast, einer ausreichenden Portion Spannung und für Jarmusch Liebhaber und/oder Elvis Fan unmöglich (für jemanden mit ähnlichem Geschmack) nicht zu mögen.

The first portion is the best, far and away. The Japanese couple are the richest characters, have the best dialogue, and experience the most interesting situations. We're not in cool Ameria, we're talking about a rough and grimy America and the Hotels are dirty, however I liked the neon-sigs and cheesy decor around Arcade Hotel. Oh and especially the silk shirt and skinny jeans combo from period one sticked in my head, even so the protagonists style isn't something to die for. All in all, a film of great humor, themes of interaction amongst the many different ethnicities, and of course, Elvis; "The King" himself. It's bizarre and impossible for a guy like me not to love.

tumblr_m0e9yh8v2C1qaoz74o3_1280

tumblr_madlbnloAv1qixxaxo2_540

Mystery Train spielt in Memphis, Tenesse, der Heimatstadt von Elvis Presley. In drei Episoden zeigt Jamusch vierundzwanzig Stunden lang das Leben völlig verschiedener Individuen, wobei sich alle Geschichten in dem Hotel Arcade treffen. Angefangen mit zwei super stylischen Japanern, Jun und Mitsuko, die wild über Rock'n'Roll diskutieren und auf den Spuren des King of Rock wandeln („Far from Yokohoma"), einer einsamen, verwitweten Italienierin die zufällig während ihrer Reise nach Rom auf die sprechfreudige Dee Dee trifft, die wiederum keinen Cent in der Tasche hat und permanent von ihrem Schwarm Johnny plaudert („A Ghost"). Johnny, sein vermeidlicher Schwager und ein Freund fallen nach einer, sagen wir, ereignissreichen Nacht samt Knarre und Whiskey ins Bett des Arcadce Hotels („Lost in Space").

Jasmusch link three different stories in Memphis, with the common thread being the seedy hotel where they are all staying. It starts with a Japanese couple obsessed with 1950s America goes to Memphis because the male half of the couple emulates Carl Perkins and the female half Elvis, "Far From Yokohama". "A Ghost" focuses on an Italian widow stranded in the city overnight. She met a wiry girl called Dee Dee. The last episode "Lost in Space" is about the misadventure of a newly single and unemployed Englishman and his companions - followed by lots of liquor, weird scences and a gunshot.

tumblr_n9o4rifmWP1qawpxdo2_1280tumblr_ny1n7kcAKw1qmbmhxo5_1280 Bildschirmfoto 2016-03-24 um 16.54.00

 

tumblr_m0e9yh8v2C1qaoz74o5_1280

mystery-train-1989-07-g

strich

 

3 Comments

  • Hi dustin! Dein blog ist einfach unglaublich!!!! love it <3
    man merkt richtig wie viel zeit und kraft du rein steckst und glaub mir es lohnt sich, der blog ist der hamma!!!
    hoffe du bleibst und wirst erfolgreich, dein blog hast verdient, du hast es verdient!!! mach weiter so!

    • Hey Tamara,

      vielen vielen Dank, dass bedeutet mir MEGA viel! Freue mich immer sehr darüber
      und die Leute sind so schreibfaul geworden und schicken nur noch Snaps anstatt zu kommentieren.
      Es ist aber wunderschön es hier zu lesen – na klar mach ich weiter 😉

      Best!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.