Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic
Isabel Marant pour H&M
Als ich die ersten Fotos der Isabel Marant x H&M Kooperation gesehen habe, war meine Enttäuschung noch größer, als das sich eine der coolsten Designerinnen unserer Zeit überhaupt auf so ein Projekt einlässt. Die Meinungen gehen auseinander – ich habe nie so viel gutes und gleichzeitig schlechtes über eine Designkooperation vom Schweden gelesen. Die Kampagnen Bilder ähneln einem langweiligen Lookbook, die Qualität sah bei der Show auch nicht gerade berauschend aus – somit war ich also super gespannt, als ich die Kollektion heute Mittag im Berliner Showroom anprobieren durfte. Meine Erwartungen wurden bestätigt und an der Stange gefielen mir die meisten Teile leider immer noch nicht. Von zwei Teilen, die eigentlich gar nicht meinem Geschmack entsprechen, war ich wiederum mehr als überrascht. Der Chunky Knit Cardigan und der wunderschöne Rollkragen Pullover werden wohl auch in meiner Tüte landen, die Lederhose (übrigens eins der tollsten Teile, die Isabel Marant je für ihre eigene Linie designt hat), überzeugt bei der Anprobe leider gar nicht und ließ einen so dick aussehen als hätte man 6 Wochen lang Pizza gefrühstückt. Schade eigentlich. Apropos, hier könnt ihr die komplette Kollektion noch einmal anschauen. Was mich jetzt aber brennend interessiert: Welche Teile überzeugen euch am meisten?

8 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.