HAT. ewig und drei tage warte ich nun schon, dass meine haare endlich die gewünschte länge erreichen. spätestens nachdem ich die spring/summer 2012 kollektion von dior homme gesehen habe, wusste ich: die lohden müssen wachsen. aber nicht nur die ganzen tollen models haben mich auf dem catwalk begeistert, sondern auch deren kopfbedeckung. der schlichte schwarze hut, den ich eben nur zu langen haaren schön finde. vorhin habe ich josie ihren hut geklaut um mir dann vorm spiegel einzureden „hach, das sieht doch schon fast so aus wie bei denen. deine haare sind aber auch lang geworden.“ aber ehrlich gesagt, find ich es wirklich ganz gut, obwohl ich sonst hüte überhaupt nicht an mir mag. was meint ihr?
when i saw the Dior Homme spring/summer 2012 show the first time i fell in love with the hats.
I’ve never worn hats, because i dont like it but since my hair grows and grows i tried to manage this look on my
own. what do you think?

35 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.