JANUARY.
Berlin Fashion Week Autumn/Winter 2011. Fashion weeks sind immer eine wahnsinnige zeit. ich habe besonders zu der zeit wahnsinnig viele leute kennen- und liebengelernt. wir waren auf geilen partys, hatten ein shooting für woolrich und das chaotischste apartment in ganz berlin.

amazing shows, partys, our apartment, shooting for Woolrich. fashion weeks are always beyond amazing!!

FEBRUARY.
im februar wurde ich mit einigen anderen bloggern nach berlin eingeladen, zu einem netten event von body shop. außerdem habe ich die ersten streetstyles für shockwaves gepostet, welche zusammenarbeit noch heute monatlich stattfindet. zu dieser zeit habe ich außerdem an einem wettbewerb für haburi teilgenommen, und habe ihn dank eurer hilfe gewonnen! ich wurde der drei monatiger styleberater der internetseite.

i was invited to berlin for a bodyshop event and i’ve posted my first streetstyles for shockwaves.

MARCH.
 im märz wurde ich nach saarbrücken eingeladen, um für ein shooting in
einem wahnsinnig alten und schönen haus vor der kamera zu stehen – mit im gepäck : josie. auf der rückfahrt besuchten wir unsere freunde in frankfurt. mitte des monats war ich auf dem weg nach hannover, um mir die abschlusskollektionen der fahmoda schule anzuschauen, welches mit einer der lustigsten partys endete. 60er jahre musik, wo ich kein wort mitsingen konnte und mit den dozenten tanzen macht eben spaß 🙂 privat ging es noch nach hamburg, um den geburtstag von jen ausgiebig zu feiern.

i was with josie in saarbrücken for a shooting and in frankfurt to met our friends. i was invited by fahmoda school hannover for the fashion finals and i was in hamburg for jens bday.

APRIL.
im april hatte ich einen der tollsten osterferien, die man sich nur vorstellen kann. josie, jan und ich waren in paris und haben uns nicht nur in die stadt veriebt, sondern hatten unendlich viel spaß. wir haben etliche tränen in der lobby gelacht, vor dem eiffelturm baguette gegessen, haben typische touristen fotos geschossen und sind abends mit vollen einkaufstüten und blasen an den füßen nach hause gekommen. außerdem hatten wir ein 16 seitiges feature in dem ilikemystyle magazin.

i had one of the best holidays ever in paris with josie and jan. also i had a 16 page feature about „the blogger life“ in ilikemystyle magazin.

MAY.

der mai war der monat der veränderungen. ich wurden nach berlin eingeladen, da mir ein sehr verlockendes angebot einer firma gemacht wurde. zu der zeit stand es in unseren köpfen (jan,josie,ich) bereits fest, dass wir einige monate später dort hinziehen würden – doch in diesen tagen wurde es ernster. das jobangebot stand, unsere eltern konnten es immernoch nicht fassen. am ende des monats erinnere ich mich an den kauf meiner langersehnten acne rider boots und die range rover party in frankfurt.

i was in berlin for a few days with my best friend. i think these days change a lot in my life – we got an offer, which means we have to move to berlin. also i was invited to frankfurt for the range rover award.

JUNE.

im juni lud mein vater mich und meinen bruder nach paris ein, denn spätestens nachdem ich mit einem breiten grinsen im april nach hause kam, wollte mein vater dort seinen geburtstag verbringen. paris hat mich auch dort vollkommen überzeugt. eine woche später wurde ich zum ersten bloggerworkshop von h&m nach hamburg eingeladen, welches bis heute zu einem meiner lieblingsevents gehört. ich habe tolle neue freunde kennengelernt und habe mich wahnsinnig über die zusammenarbeit mit h&m gefreut. ende des monats wurde ich 17 jahre alt und habe meinen abschluss mit einem durchschnitt von 2,1 absolviert. außerdem musste ich als schulsprecher eine rede vor der schule halten, bei der ich anfing zu weinen. damals habe ich gemerkt, es wird ernst, ich wusste, nach den ferien bist du weg. weg aus der heimat und rein in das großstadtleben.

i was in paris again with my daddy and my brother. in the middle of june i was invited to hamburg for the first h&m bloggerworkshop, which was  beyond amazing. also i turned 17 aand i leave the middle school.

STAY TUNED FOR PART TWO AND MY FAV. OUTFITS FROM 2011!

18 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.