LOVE.
seitdem ich hier in berlin wohne, muss ich ehrlich zugeben, ist meine
kleidungswahl auf äußerst wenige teile geschrumpft. woran das liegt,
frage ich mich selber, doch irgendwie könnte ich jedes mal beim anblick
meiner klamotten ausrasten und mir sofort neue teile kaufen. das problem
hatte sicher schon jeder, doch mich stört es, weil ich tag für tag
immer gleich aussehe. die schwarze hose ist gar nicht mehr wegzudenken
und meine boots kleben quasi an meinen füßen. was mich aber sehr freut,
ich habe meine liebe zu meinen karohemden wiedergefunden und trage sie
so gerne, dass ich sie gar nicht mehr ausziehen möchte. die dinger sind
so einfach zu kombinieren, dass ich noch zich mehr davon in meinem
kleiderschrank sehen möchte – deshalb widme ich ihnen mal einen post.
cheers, und mal sehen welches als nächstes dran glauben darf. // das
sind meine drei lieblinge.

atm i am so in love with
checked shirts (and denim shirts btw) and i want to wear one everyday.
here you can see my three favourties. the first is second hand, the
second is a courtesy from new yorker and the last is from h&m.
in my opinion a checked shirt is so easy to combine and it always looks
really cool and casual. i want more.

11 Comments

  • über mehr text freu ich mich auch 🙂
    mehr davon in nächsten teilen!

    und die hemden sehen so warm und bequem aus das ich voll lust bekomme mir eins zu kaufen

  • Benny: Du freust Dich über mehr Text?
    Wäre etwas mehr Inhalt nicht ein besserer Grund zur Freude?
    Egal ob in langen oder kurzen Texten?

  • du möchtest dir sofort neue teile kaufen?
    sei mir nicht böse aber ich hab den eindruck du bist jeden tag beim shoppen, da ich bis jetzt noch nicht mitbekommen habe was du sonst den ganzen tag über produktiv machst…
    also ich werde den blog nicht mehr lesen, mich nervts nur noch, keine aussagekräftigen texte nur noch 2 sätze, lieblos hingeschmiert, dass halt irgendwas da steht. boooring

  • ja denk ich auch. immer weniger text, immer unnötigere posts. irgendwie hab ich das gefühl, bei dir, dustin, ist die luft raus.
    von deinem privatleben bekommt man immer weniger mit, verstehe mich nicht falsch, aber es würde mich beispielsweise mal interessieren, was du jetzt überhaupt machst? ich glaube, du hast es mal erwähnt, aber nur so nebenbei, dass ich es schon wieder vergssen habe…
    sowas wäre beispielsweise mall ein post mit sinn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.