9/02/2014

B/W

T-Shirt: Homme to go x Jutebeutel/ Faux Leather Pants: New Yorker/ Jacket: Topman/ Shoes: Dr.Martens

BLOGLOVIN | FACEBOOK | TWITTER HOMME TO GO SXX SELLS

8/31/2014

JOOP! Leather Faves

wearing JOOP! leather jackets / pictures by jan w.

Ich trage sie fast täglich. Eine Lederjacke ist meinen Augen die beste Investition und wichtigster Bestandteil eines Kleiderschrankes. Mittlerweile habe ich mehrere Varianten, doch der Klassiker ist und bleibt der Biker Schnitt. Auch bei JOOP! habe ich eine tolle, dunkelbraune, mit dezenten Details an den Schultern gefunden und direkt für euch fotografiert. Von einer perfekten Shearling Jacke träume ich schon seit Jahren und in einer etwas kleineren Größe steht die Jacke ganz weit oben auf meiner Winter-Wunschliste! Mein kleiner Tipp: In eine perfekte Lederjacke zu investieren lohnt sich einfach immer! 

BLOGLOVIN | FACEBOOK | TWITTER HOMME TO GO SXX SELLS

8/04/2014

DENIM LOVER

Shirt: H&M/ Jeans: Mavi/ Shoes: Sancho/ Sunnies: Ray Ban
Wie ihr vielleicht über Instagram mitbekommen habt, erkunde ich gerade die Südküste vom Gardasee. Meine Familie meinte es dieses Jahr besonders gut mit mir und hat mich gleich zwei Mal mit einem Sommerurlaub überrascht (YAY!). Da meine Familie aber leider kein fotografisches Talent aufweisen kann und ein Outfitfoto aus 90% Fußboden oder Himmel besteht, werde ich euch im Anschluss ein Diary und ein Video vom Urlaub zeigen - Es müssen also diese Fotos reichen, die mein bester Freund wenige Tage vor meiner Abreise schoss! Bis dahin: Urlaub ist immer schön, aber ich kann es nicht abwarten am Berliner Hauptbahnhof auszusteigen und mit meinen Freunden am Abend die coolste Sause der Welt zu feiern: SXX SELLS geht in die 11te Runde (Damn, ein Jahr gibt es uns jetzt schon!) Hier könnt ihr mehr übers Event erfahren und teilnehmen! X

7/27/2014

BY YOUR SIDE

T-Shirt: Céline/ Shirt: Topman/ Jeans: Diesel/ Shoes: Timberland / pictures by Jan W.

Es gibt Outfits die ich täglich tragen könnte. Wieso? Weil alle Teile so schlicht sind, dass sie mir einfach nicht auf den Sack gehen. Ihr kennt mich - viel Print und Farbe war einfach noch nie meins. Dieses Outfit hatte ich schon gefühlte siebentausend mal an - das Céline Shirt habe ich mir direkt nach dem Kauf meines besten Freundes unter die Nägel gerissen, die Hose ist mittlerweile selbst im Schritt aufgerissen, das Karohemd passt wirklich zu allem und die Timberlands machen nicht nur ein schönes Bein, sondern sind auch noch hardcore bequem. Perfekt eben für jeden Tag.


SHOP THE LOOK:



BLOGLOVIN | FACEBOOK | TWITTER HOMME TO GO SXX SELLS

7/24/2014

BACK B*TCHES

Jacket: Topman + DIY (Thx to my friend Marietta!) / T-Shirt: Zara/ Jeans: H&M/ Shoes: Jeffery West/ Sunnies: Vintage
Ja, ich lebe noch. Ich entschuldige mich hoch und heilig für meine Abwesenheit in den letzten Tagen/Wochen/Monaten. Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, hat sich für mich mit meiner ersten eigenen Wohnung und einem abgeschlossenen Abitur einiges in meinem Leben verändert. Das erste Mal nach drei Jahren in meiner Wahlheimat und zwei weiteren Jahren des Blogger daseins, habe ich mir eine kleine Auszeit gegönnt. Ich brauchte wohl eine Pause von dem hier, der gewissen Online Präsenz (die ich nur auf Instagram vertieft habe) und wie es Künstler so schön nennen, steckte ich in einer "Kreativpause". Was soll jetzt aus mir werden? Hat sich meine jahrelange Arbeit irgendwie bezahlt? Kann ich das hier noch hauptberuflich machen? Fragen über Fragen, die anscheinend zum Erwachsensein dazu gehören. Ich habe in den fünf Jahren, in denen ich diesen Blog schon schreibe, immer wieder versucht euch klar zu machen, dass es manchmal gut ist alles auf eine Karte zu setzen, sich etwas zu trauen und den von der Gesellschaft vorgeschriebenen Weg den Rücken zuzukehren. Ich habe mich nach vielen Gesprächen und schlaflosen Nächten dazu entschieden, dass dieser Blog, Homme to go und auch unsere eigene Partyreihe das sind, was ich machen möchte. Ich arbeite bereits seit einigen Wochen an vielen Veränderungen, die diese Seite angehen. Macht euch auf eine zweite, bessere Hälfte des Jahres gefasst - ich kann es gar nicht abwarten euch meine neue Website zu zeigen. Dieser Blog wird Teil etwas neuem. Etwas größerem und vor allem zu etwas, was mir immer mehr ans Herz wächst. Ohne euch und eure Unterstützung wäre ich niemals da, wo ich gerade bin. Glücklich, Selbstbewusst und Stolz. Ich danke euch dafür und hoffe, dass ich auch in Zukunft auf euch zählen kann.

Yes, I'm alive. I'm so sorry for my lack of postings lately! As you may have noticed I moved into my very own flat this month and I finished school. Now I can cross that off my bucket list, yay!  It was the first time after 5 years of working as blogger where I had time for me. And this was needed. In this month without my laptop i realised what I want to be and what I want to do in the future.  So stay tuned for  many more posts, inspirations, traval diaries and new projects!

ARCHIV

Follower