Pizza -->

SEITEN

REBEL WITHOUT A CAUSE

2015-05-25

Pictures by Jan Werner - Edited by Dustin Hanke
Jeans: Lee - T-Shirt, Jacket and Scarf: Vintage
Belt: Zara - Sunnies: Ray Ban
Das Mode nicht immer teuer sein muss, haben wir alle schon hunderte Male gehört. Das unser Konto mal nicht mitspielt und wir möglichst wenig Geld für coole Teile ausgeben möchten, ist uns ebenso ein Begriff. Wenn ich außergewöhnliche Accessoires suche, die ein simples Outfit teurer und besonderer aussehen lassen, wühle ich gerne mal in den muffigen Vintage-Kisten rum und werde auch fast immer fündig! Nach einem Vintage Einkauf verspüre ich ein Glücksgefühl, das ich gar nicht beschreiben kann (das Exemplar auf den Fotos hat mich übrigens so viel gekostet wie ein Cheeseburger bei Mecces). Ganz nach dem Motto 'Nase zu und durch' habt ihr eine heiße Wäsche später Stücke, welche sonst niemand trägt, euch aber im Vergleich (bei The Kooples gab es einen ähnlichen Schal für 130€) fast nichts kosten. Wenn ihr Interesse an einem Post über meine Vintage Favoriten in Berlin habt, lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen! 
If we are honest, this is the most simple outfit ever! We've been over and over that a hundred times, but I wanted to show you guys how you can give your outfit the X factor with little money. I really enjoy and love bringing vintage clothes back to life and the scarf (which cost the same like a cheeseburger at Mecces) is a good example. Y'all know this (very) yucky boxes full of scarfs and cloths - hold your nose with the other hand, don't breathe for at least two minutes, use your imagination to come up and you'll find unique accessories that no one else has, but costs you very little in comparison to what you see on the shelves at Saint Laurent, The Kooples or your local stores. Please let me know in the comments, if you're interested in an article about my favorite vintage stores in Berlin!

GET READY FOR #RAR15
WITH #ZIPPOENCORE

2015-05-17

My '24h-rockstar-look':
Shirt c/o Eton of Sweden, jeans by A.P.C.,
jacket by Sandro, shoes by Saint Laurent
and a vintage hat 
Wenn ich auf etwas stehe, dann sind es Musiker, Rock'n'Roll und eine Party vor der eigentlichen Party. Als Einstimmung auf das Rock am Ring Festival lud Zippo Encore zu einem Musik Workshop ein, bei dem wir uns mit Hilfe von Lina Van de Mars und MusikWorks für 24h in Rockstars verwandelten - verdammte Axt, war das eine tolle Erfahrung! Seit dem ich klein bin, träume ich heimlich davon auf einer Bühne zu stehen und Lieder zu performen, doch leider ist meine Stimme viel zu unsicher um als Leadsänger den Ton anzugeben, eine Gitarre finde ich nur sehr ästhetisch und fürs Schlagzeug spielen fehlt mir definitiv das Rhythmusgefühl. Dieser Wunsch liegt also nicht nur außerhalb meiner Komfortzone, sondern auch meiner Vorstellung - aber wie heißt es so schön: Wenn man neue Dinge tut, Dinge, die man vorher so noch nie getan hat, dann hat man nicht nur automatisch ein spannenderes Leben, sondern es fängt auch erst richtig an. Natürlich wurde ich mit meinen Ängsten konfrontiert, als ich mit Sarah Jane (Vocal Coach des Tages und ein absolutes Goldstück) meine Stimme trainierte und letztendlich zwei Songs mit den Jungs und unserem weiblichen Bandmitglied Kathrynsky vor Publikum performte, doch Angst ist ein schlechter Berater und bringt einen keinesfalls weiter.

An diesem Tag stellte ich mir mindestens dreißig Mal die Frage 'Was mache ich hier eigentlich? Ach du kacke, das wirst du niemals packen' - doch genau das hat dieses Event und die Stimmung an diesem Tag so wunderschön gemacht. Jeder hatte Respekt vor den wartenden Zuschauern (die zwar nur für uns kamen und zum Glück auch wussten, dass es unser erster und letzter Auftritt war), jeder musste über seinen eigenen Schatten springen und doch viel jeder von uns am Ende voller Euphorie und Glück ins Bett. Danke an Zippo für diese unglaubliche Erfahrung, ich kann es kaum abwarten die Festivalsaison mit euch einzuleiten!
I have a lot of dreams for my future: find a nice man, become a proud father, have a cool, creative job and become a rock star. With the help of Zippo Encore's music workshop I was able to fulfil one of these dreams and became a lead singer for 24h (we even had a band shirt!). Damn, that event was a great experience! I knew I love rock music but I also knew that I was no singer, drummer and would never be a guitarist at this time; but I woke up and said to myself 'Perhaps you might need to take risks and leave your comfort zone, but life starts at this point.' I am frightful person by nature and was one the one hand very scared and on the other more than excited and happy. While the other band members learned to play two songs on bass, guitar and keyboard, Sarah Jane (the nicest vocal coach) and I did a vocal warm-up. At the end we had a gig at the rockstar suite in this super cool ho(s)tel called Superbude in Hamburg and all my fears were groundless - thanks to a partner like Zippo who makes you feel save and secure so that you can focus on your goals and turn your/their plans into reality. Since then I know what a fantastic team can accomplish, especially as everyone involved is putting in the same effort while still having fun together.




LOVE: ME(N) IN CROP TOPS

2015-05-15




Ich halte nicht viel davon, wenn jemand sagt etwas sei zu weiblich oder zu männlich - wenn ich etwas mag, mag ich es und es ist mir schlichtweg egal ob ich es in der Männer- oder Frauenabteilung gefunden habe. Die meisten Mädels unter euch haben aber den riesigen Vorteil jeden T-Shirt Schnitt tragen zu können, dabei ist es egal ob es ein Oversized Tee aus dem Schrank eines Freundes oder ein viel zu knappes aus dem der kleinen Schwester ist. Einem Artikel der GQ zufolge, sorgte Rapper Kid Cudi im letzten Jahr mit einem knappen orangefarbenen Crop Top auf der Coachella Bühne viral für reichlich Gesprächsstoff - natürlich bin ich vollkommen durchgedreht (positiv)! Spätestens als ich Johnny Depp in Nightmare on Elm Street in einem No10 Crop Top sah, wusste ich 'das brauch ich, vielleicht ist es ein sehr schwieriger Trend, aber wenn Frauen alles überziehen dürfen was sie wollen, ziehen wir ganz einfach mit' (Ich kann im Moment gar nicht aufhören alle Shirts knapp unter dem Bauchnabel abzuschneiden). Mehr Beispiele gibt's nach dem Klick!
Crop tops aren't just for the ladies! I'm not a fan of saying something "is too girly" - I know that men traditionally wear blue jeans and white shirts, while women wear belly tops and skirts.. When it comes to trends it's always about how you wear the item and if you're comfortable and bold enough. According to an article written by GQ, the resurgence of the male crop top all began last year when fashion forward rapper Kid Cudi took the Coachella stage in an orange crop top - nah, but just picture a young Johnny Depp in Nightmare on Elm Street, in which he appears wearing a No10 tight crop top or Calvin Kleins S/S 2011 Collection (Crop tops were the highlight!). Maybe it's the trickiest of trends, but just like woman are free to wear whatever they want regardless if men approve, dudes are free to do the same and I can't stop wearing cropped tees right now. Click read more to see more dudes rocking crop tops!



Pizza